Tabata Training

Tabata

Das Tabata Training

in 4 Minuten in Top-Form

 

  • Titel

Das intensive Tabata Training

Ups, und da ist es wieder  völlig überraschend! Das Sommerziel, das Date und damit der Wunsch in kürzester Zeit ein Top-Trainings-Ziel zu erreichen.

Keine Angst, es gibt sie, die Methoden in kürzester Zeit erstaunliche Trainingsziele zu erreichen. Eine davon ist das Tabata Training.

Was ist Tabata Training

Tabata Training ist ein hochintensives Intervalltraining, das den gesamten Körper fordert. Es trainiert die gesamte Muskulatur, verbrennt effektiv Fett und verbessert die maximale Sauerstoffaufnahme in der Muskulatur.

Die Resultate, die Sie mit dem Tabata Training in sehr kurzer Zeit erreichen können, sind bemerkenswert und wissenschaftlich erwiesen. Wenn Sie also nur wenig Zeit für ein Training haben, ist dieses intensive Intervall Training eine erfolgreiche Methode Ihre Ziele schnell zu erreichen.

Aber ganz wichtig: Sie müssen an Ihre Grenzen gehen!

Woher stammt Tabata Training

Der international anerkannte japanische Forscher Professor Izumi Tabata belegte 1996 in einer wissenschaftlichen Studie, dass Sportler, die an 5 Tagen mit einem von ihm entwickelten 4-Minuten-Training - einer Variante des HIIT(High Intensiv Intervall Training) - nach 6 Wochen besser trainiert sind als Sportler jedes anderen Trainingsprogramms.

Je kürzer das Training dauert, desto höher muss die gewählte Intensität liegen.

In dieser Studie belegte Izumi Tabata, dass dieses Intensiv-Training zu einer gesteigerten maximalen Sauerstoffverwertung und einer Anpassung des aeroben Stoffwechsels führen kann und mit dem sogenannten "After-Burn"-Effekt, auch zwölf Stunden nach dem Training werden noch Kalorien verbrannt werden können. Somit ist es eine hervorragende Art den Stoffwechsel anzukurbeln.

Wie funktioniert Tabata Training

In Trainingssätzen mit ca. 8 intensiven Intervallen von 20 Sekunden mit 10 Sekunden Pause werden in insgesamt 4 Minuten möglichst viele und große Muskelgruppen an Bauch, Beinen, Po und Rücken trainiert.

20 Sekunden maximale Power bis an die Leistungsgrenze und 10 Sekunden Pause zum kurz tief durchatmen, das ganze 8 Mal, das ist die „einfache“ Formel.

Optimal sind ca. 11 bis 15 Wiederholungen pro Satz, als Faustregel 1/4 vom normalen Gewicht.

Für wen ist Tabata Training geeignet

Tabata Training ist für jeden geeignet, der KEINE Gelenkprobleme, gesundheitliche Beschwerden an der Wirbelsäule oder dem Herzen hat. Vor dem Training ist ein vollständiger Gesundheitscheck wichtig um gesundheitliche Risiken auszuschließen.

Um den Stoffwechsel zu aktivieren und für mehr Ausdauer, mehr Kraft und Flexibilität, ist bei diesem  Training bestens zu erreichen.

Risiken beim Tabata Training

Anfänger sollten dieses Training nur mit einem erfahrenen Trainer durchführen. Wenn Sie nicht an Ihre sportlichen Grenzen gehen können oder wollen, ist dieses Training für Sie nicht geeignet.

Tipps zum Training Training

Geeignete Tabata Trainingsübungen

Für das Tabata Training können verschiedene Übungen verwendet werden. Das Beste ist, wenn man sich für eine Übung entscheidet, bei der der ganze Körper involviert wird oder zumindest die Hauptmuskel-Gruppen beansprucht werden.

Barbells, Dumbells, Kettlebells oder Übungen mit eigenem Körpergewicht

Wir empfehlen das Training mit unserem Fitness Experten Michael Schimmer.